Arbeitslos und über 50-jährig - eine denkbar schlechte Kombination! Jüngere werden bevorzugt, sie kosten weniger, sind formbarer, näher an der Ausbildung, näher am Arbeitsmarkt, schneller, besser, billiger! Das können wir schon beinahe täglich in den Medien nachlesen. 

Wer von einer Kündigung oder vom Stellenverlust betroffen und über 50 Jahre alt ist, ist mit Ungewissheit, damit einhergehenden Existenzängsten, Motivationstiefs und auch Hoffnungslosigkeit konfrontiert, was schwierig und aufreibend ist. Oftmals fehlt auch nur schon ein aktuelles Know-How, wie heutzutage eine Stelle gesucht wird. Deshalb bietet Careers Beratungen einzeln und auch in Gruppen an, die auf die Problematik der Stellensuche für über 50-Jährige vertieft eingehen. Im Fokus stehen eine positive Vision und das Entwickeln von verschiedenen Versionen des eigenen zukünftigen Arbeitslebens. Auch tut es gut, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, was Auftrieb geben kann - gegen die Abwärtsspirale!

Melden Sie sich bei Careers für ein unverbindliches Erstgespräch, um gleich erste Schritte einzuleiten.